top of page

Über

Über den Composer
Victor L. Grundmann

Ich bin unabhängiger Komponist und Musikproduzent für lizensierbare Musik unterschiedlichster Genres, von EDM über experimentelle Werke bishin zu den weitläufigen Bereichen der Filmmusik. Durch meine jahrelange Erfahrung als Composer und Producer habe ich ein sensibles Gehör für die subtilen Feinheiten der Musik und Akustik entwickelt. Ich lege einen besonderen Fokus auf die Individualität und Einzigartigkeit meiner Produktionen, deren größter Sinn es ist, bewegende Emotionen an die Hörenden zu übermitteln. ​ Meinen ersten Kontakt mit der digitalen Musikproduktion hatte ich bereits 2015 mit der DAW FL Studio (wenn man Magix Music Maker - 2013 - nicht mitzählt), wo ich immer mehr für mich entdeckte, wie durch das Setzen einzelner MIDI Noten Melodien, komplexe musikalische Strukturen und schließlich ganze Titel entstehen können. Durch die jahrelange Vertiefung meiner Kenntnisse im Bereich der digitalen Musikproduktion sowie meinen Hintergrund als Instrumentalist kann ich auf über eine Dekade an intensiver musikalischer Erfahrung zurückgreifen.

Über die Musik

Da die unendliche Vielfalt an musikalischen Richtungen, Stilistiken und Nuancen meine große Leidenschaft ist, pflege ich mit besonderer Vorliebe die individuelle und einzigartige Gestaltung jeder meiner Produktionen. Meine Musik zeichnet sich unter anderem durch die Kombination unterschiedlicher Genres aus, um mich immer wieder neu zu erfinden. Dabei investiere ich all meine Intuition, all mein Wissen und meine Erfahrung in die Komposition meiner Instrumentalmusik - mit dem Ziel, stetig neue Facetten musikalischen Potenzials zu ergründen.

Ausbildung und Kenntnisse

Meine Ausbildung umfasst alle wesentlichen Teilbereiche digitaler Musikkomposition sowie deren Bearbeitung und Audioproduktion. Von den Grundlagen der Musiktheorie und der Notation über die Harmonik, die Melodieführung und das Arrangement moderner Kompositionen bis hin zur digitalen Klangerzeugung und -bearbeitung verfüge ich über ein breites Repertoire an Wissen, um meine Projekte zu realisieren. Während meines Studiums konnte ich meine Fachkenntnisse in umfangreichem Maße ausbauen und erhielt unter anderem auch detaillierte Einblicke in die analoge Tontechnik und die professionelle Aufnahme akustischer sowie elektrischer Instrumente. Im Rahmen dieses Lernprozesses vertiefte ich vor allem mein Wissen über die Funktionsweisen und Parameter aller gängigen Effektgeräte der elektroakustischen Klangmanipulation. Selbstverständlich war die Umsetzung und Produktion digitaler Kompositionen während meiner gesamten Studienzeit der Hauptfokus eines Großteils meiner Projekte. 2023 absolvierte ich erfolgreich den britischen Bachelor-Abschluss *Music Technology Specialist*. Das entsprechende Zertifikat wurde von der University of West London ausgestellt.

Musikalischer Hintergrund

Das Piano als Hauptinstrument fand bereits im Alter von drei Jahren Einlass in mein Leben, als ich 2004 zum ersten Mal den Klavierunterricht an der Musikschule Mannheim besuchte. Damals noch spielerisch vermittelte man mir die Grundlagen des Klavierspielens und des Notenlesens. Teil dieser Ausbildung war unter anderem auch die Schulung meines Gehörs, welche mir durch ihre frühe Vermittlung bis heute eine bedeutende Hilfe in meinem Fachbereich ist. Seit meiner frühen Kindheit und Jugend beteiligte ich mich auch im Kontext meiner Schullaufbahn immer wieder an musikalischen Projekten, wobei ich verschiedene Positionen unter anderem am Klavier, am E-Bass und als Teil der Percussion-Sektion einnahm, wodurch ich alle bedeutenden Grundbausteine des Wesens der Musik tiefergehend erforschte (Melodien, Harmonik und Rhythmik). All diese unterschiedlichen Erfahrungen eröffneten mir sowohl in technischer als auch in intuitiver Hinsicht die Tore zu einem komplexeren Verständnis für die unterschiedlichen Aspekte und Feinheiten der Musik. In Berührung mit der digitalen Musikproduktion kam ich das erste Mal im Jahre 2015, wo ich innerhalb der DAW (Digital Audio Workstation) FL Studio meine frühesten elektronischen Kompositionen verwirklichte. Seither gelang es mir, meine Erfahrung in diesem Bereich stetig weiter auszubauen, und konnte mir in diesem Rahmen auch den Umgang mit vielen anderen DAWs wie Ableton Live, Logic Pro, Cubase und ProTools aneignen.

bottom of page